Da unsere kleine Zucht überwiegend aus Merinoschweinchen

und sonst. Langhaarrassen besteht,

möchten wir auf dieser Seite Tipps zur Pflege und Haltung

dieser Rassen geben.

Sie sind keine Meerschweinchen für jedermann.

Man sollte das Besondere lieben, ein Langhaarfan sein

und die damit verbundene Pflege gern in Kauf nehmen.

 

Merinos und Coronets eignen sich besonders

für Kinder, da sie sehr ruhig, gutmütig und verschmust sind.

Wichtig bei den langhaarigen Tieren ist die regelmäßige Fellpflege.

Sie sollten ca. 1-2 mal im Monat gekämmt

bzw. gebürstet werden, damit sie nicht verfilzen.

Kleine Knötchen schneidet man vorsichtig mit einer Schere heraus.

Allerdings braucht man auch keine großartige

Wissenschaft aus der Fellpflege machen.

Bei langhaarigen Meeris ist es ratsam als Einstreu nicht ausschließlich Hobel-oder Sägespäne zu verwenden, sondern zusätzlich eine dicke Lage Stroh darüber zu legen.

Die feinen Späne bleiben sonst im Fell hängen.

Bitte aber auf keinen Fall Katzenstreu verwenden